HTC Kupferdreh e.V.

 

 


Turnierausschreibung

Termin: 25. August 2019
Veranstalter: HTC Kupferdreh e. V.
Ausrichter: Sven Hömke, Diana Hömke, Jana Sparwel (tennis- management.net), Britta Bröders (HTC)
Veranstaltungsort: Tennisanlage HTC Kupferdreh e.V.
Nierenhofer Str. 14
45257 Essen
Turnierausschuss: Sven Hömke, Diana Hömke, Jana Sparwel (tennis- management.net), Britta Bröders (HTC)
Turnierleitung/OSR: tennis-management.net: Diana Hömke & Team
Turnier-Telefon: 0172 - 6372161
Turnier-Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Wettbewerbe: Herren offen, Herren 30, Herren 40, Herren 45, Herren 50, Herren 55, Herren 60, Herren 65, Herren 70

Damen offen, Damen 30, Damen 40, Damen 45, Damen 50, Damen 55, Damen 60, Damen 65, Damen 70
Belag: Asche
Modus: Tagesturnier-Modus, d.h. es werden 2 Spiele pro Teilnehmer garantiert

Der Veranstalter behält sich vor, einzelne Konkurrenzen bei zu geringer Anzahl von Meldungen zusammen zu legen.

Ballmarke: Dunlop Fort Tournament, 3 Bälle pro Spiel
Meldung: online ausschließlich über das Turnierportal www.tvpro-online.de/tvpro
oder über den Link: http://turniere.tennis-management.net
Meldeschluss: Zwei Tage vor Turnierbeginn um 23:59 Uhr.
Bei Anmeldung ab 3 Werktagen vor Meldeschluss bitte den Überweisungsbeleg als Scan zur Bestätigung der Zahlung per Email senden.
Nenngeld: 25,- Euro + 5,- EUR DTB Turnierspielerteilnehmerentgelt– Barzahlung bei Turnierbeginn

Eine Absage der Teilnahme nach erfolgter Auslosung verpflichtet zur Zahlung des Nenngeldes.

Auslosung: Die Auslosung erfolgt am Tag vor dem Turnier um 15:00 Uhr. Der Ort der Auslosung wird rechtzeitig vorher auf tvpro-online bekannt gegeben. Die Auslosung wird am Tag vor dem Turnierstart bis spätestens 20:00 Uhr auf tvpro-online.de veröffentlicht. Jeder Teilnehmer, der eine gültige Email-Adresse bei der Anmeldung angegeben hat, erhält eine Email mit seiner ersten Spielzeit.

Die Teilnehmer sind verpflichtet, sich ab dem Zeitpunkt der Auslosung über den Beginn des ersten Spiels über das o.a. Turnierportal bzw. beim Veranstalter zu informieren. Die Pausenzeit der Spieler zwischen zwei Spielen an einem Tag regelt die DTB-Turnierordnung.

Meldepflicht bei Absage: Gemäß Durchführungsbestimmungen zur LK-Ordnung des DTB §4, 2.3. gilt: Spieler, die innerhalb eines Auswertungszeitraums der LK-Berechnung nach der Auslosung im Turnierverlauf zu einem ihrer Wettspiele nicht antreten, erhalten jeweils den Eintrag „n.a.“. Für das dritte und für jedes weitere „n.a.“ werden sie mit jeweils 150 Maluspunkten belastet. Dies geschieht unabhängig vom Grund des Nichtantretens. Ein Nichtantreten (n.a.) im ersten Spiel eines Tagesturniers führt zum Ausscheiden des Spielers aus dem Turnier.

Bei Absagen nach Veröffentlichung der Tableaus ist das Startgeld in voller Höhe zu zahlen!

Spieltermine: Je nach Teilnehmerzahl.

1. Runde ab ca. 09:00 Uhr Letzte Runde ca. 20:00 Uhr

Jeder Spieler muss sich spätestens 30 Minuten vor dem angesetzten Spieltermin bei der Turnierleitung melden. Um einen reibungslosen Turnierablauf zu gewährleisten wäre es wünschenswert, wenn sich die Spieler bereits 45 Minuten vor ihrem Spiel auf der Anlage einfinden würden.

Spielerinnen und Spieler , die 15 Minuten nach Aufruf nicht spielbereit sind, können von der Turnierleitung gestrichen werden. 

Schiedsrichter: Jeder Spieler hat die Verpflichtung, auf Wunsch der Turnierleitung das Amt des Schiedsrichters zu übernehmen.

                           

Sonstiges:

Der Veranstalter behält sich vor, das Turnier bei zu geringer Meldezahl bis einen Tag nach Meldeschluss abzusagen.

Über die Annahme von Meldungen entscheidet der Turnierausschuss.

Mit der Meldung verpflichtet sich der Spieler, zu den angegebenen Turnierzeiten jederzeit spielbereit zu sein. Das Turnier ist vom Tennisverband Niederrhein e.V. genehmigt und die Begegnungen fließen in die Leistungsklassenberechnung mit ein.

Für das Turnier gelten die Bestimmungen der Wettspielordnung des TVN, der Turnierordnung des DTB, der Leistungsklassen-Ordnung mit Durchführungsbestimmungen und der ITF-Tennisregeln. Der Turnierausschuss behält sich vor, die Bedingungen dieser Ausschreibung zu ändern.

Alle Spieler erklären sich im Rahmen ihrer Meldung damit einverstanden, dass keine Forderungen (Verlust, Verletzungen, Sachschäden etc.) weder gegen den Veranstalter noch den Ausrichter geltend gemacht werden. Daher muss gewährleistet sein, dass alle Spieler einen ausreichenden Versicherungsschutz haben.

Mit der Anmeldung zum Turnier ist jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer damit einverstanden, dass die Medien über das Ereignis informiert werden. Die Informationen können auch im Internet veröffentlicht werden. Dabei können personenbezogene Daten von Teilnehmern nämlich Name, Vorname, Altersklasse und Platzierung genannt werden. Die Veröffentlichung ereignisbezogener Fotos und Bilder ist eingeschlossen.

Mit der Abgabe der Meldung erfolgt die Anerkennung dieser Bedingungen. Juli 2019