HTC Kupferdreh e.V.

Jugendlicher Aufbruch im Tennisclub HTC Kupferdreh

Dem Trend der Überalterung hat sich der Tennisclub HTC Kupferdreh erfolgreich entgegen gestemmt. Seit einigen Jahren gab es keine Jugendmannschaften mehr, da offenbar für Jugendliche andere Sportarten und Freizeitangebote attraktiver waren

bzw. immer noch sind. Es fehlen dem Tennissport die ehemaligen Lichtgestalten, wie Steffie Graf, Boris Becker und Michael Stich.

Um das Tennisspielen zu erlernen bedarf es auch intensiven Trainings unter Anleitung von Trainern. Bis Spieler die Mannschafts- und Turnierreife erlangen, vergehen oftmals mehrere Jahre und ist auch mit nicht unerheblichen Kosten für Kleidung, Ausrüstung, Trainer und Vereinsbeitrag verbunden. Das überlegen sich dann schon auch die Eltern, ob sie nicht doch für ihren Nachwuchs kostengünstigere Sport- und Freizeitangebote finden.

Um dem entgegen zu wirken, haben sich im Jahr 2016 zwei Senioren des Vereins mit über 40-jähriger Vereinszugehörigkeit entschlossen, für einen begrenzten Zeitraum das Jugendtraining zu sponsern. Sie haben in ihrem Vereinsleben immer in Turniermannschaften gespielt und wurden mehrfach in unterschiedlichen Disziplinen Vereinsmeister.

Kinder und Jugendliche zahlen zwei Jahre lang keinen Mitgliedsbeitrag, und ein Teil der Trainingskosten wird durch das o. g. Sponsoring übernommen.

Im Jahr 2016 konnten ca. 15 Kinder und Jugendliche für den Verein gewonnen werden und in den Jahren 2017 und 2018 kamen nochmal ca. 35 dazu. Es macht Freude zu sehen, mit wieviel Eifer und Spaß die jugendlichen Spieler dabei sind. Auch am Wintertraining in der Kupferdreher Tennishalle im Schroertal nehmen über 40 Kinder und Jugendliche teil, obwohl die dabei anfallenden Kosten voll von den Eltern zu tragen sind.

Ein Verein, der keinen jugendlichen Unterbau mehr hat, wird langsam aber sicher aussterben. Nach über 60-jährigem Bestehen (damit gehört der HTC zu den ältesten Tennisclubs Essens) glauben Vorstand und Sponsoren, mit dem neuen Trainingskonzept für Kinder und Jugendliche den Tennisclub HTC Kupferdreh in eine erfolgreiche Zukunft führen zu können. Erste Erfolge sind auch schon zu sehen: Für die bevorstehende Sommersaison konnten drei Jugendmannschaften gemeldet